2 Pokale und 13 Medaillen für die Sportakrobatinnen des UFC Ellingen

Ellingen / Augsburg. Die Sportakrobatik-Mädels des UFC Ellingen waren am Samstag beim Bayerischen Nachwuchsturnier (BNT) in Augsburg am Start. Begleitet wurden sie durch ihre beiden Trainerinnen Andrea Landgraf und Nadja Großmann.
Die 13 Sportakrobatinnen hatten sich auf dieses Ereignis wochenlang gezielt und mit großem Trainingsfleiß vorbereitet. Daher war die Freude bei allen groß, dass es alle 6 (!) UFC-Formationen in Augsburg aufs Treppchen schafften.

Als ersten gingen mit Tuana Kesebir und Jasmin Koch die jüngsten in der Grundstufe B an den Start. Sie hatten eine sehr nette Eisköniginnen-Choreografie einstudiert, und turnten sich bei ihrem ersten gemeinsamen Wettkampf verdient auf Platz 1.

Danach zeigten die beiden Schwestern Violetta und Valeria Urban mit Lena Schreiber in der Kategorie A1 Trio eine sehr ausdrucksstarke Übung. Die drei belegten souverän Platz 1. Für die drei war es ebenfalls der allererste Wettkampf.

Kurz danach erturnten sich Romy Großmann und Lena Oberndorfer einen tollen persönlichen Erfolg. In diesem Jahr waren sie in der Disziplin A2 eine Stufe höher angetreten. Mit ihrer sehr eleganten Choreografie schafften sie es nicht nur auf Platz 1, sondern erreichten auch zum zweiten Mal in Folge die Tageshöchstwertung. Dafür wurden sie bei der Siegerehrung mit dem begehrten Tagespokal belohnt. Die beiden Nachwuchsturnerinnen sind nach wie vor im Fokus der Landestrainerin Angelika Leuschner für den Wena Bayern Kader / Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im November.

Als Nächstes turnten in der Kategorie Breitensport Maja Schwab mit Sabrina Barotti und Cathleen Schneider eine schöne Choreografie mit anspruchsvollen Elementen. Dafür gab es hochverdient Silber.

Dicht hinter ihnen in der gleichen Disziplin traten Luisa Schmidtlein mit Linn Pitsch bei ihrem ersten Wettkampf als Damenpaar an. Die beiden konnten ihr Können in einer sehr ansprechenden Choreografie unter Beweis stellen. Dafür gab es bei starker Konkurrenz einen verdienten 3. Platz.

Zum Abschluss der eindrucksvollen Ellinger Vorstellung legte Carolin Andres, die das erste Mal in der Kategorie „Podest / Schüler Leistungsklasse“ an den Start ging, mit ihrer eleganten Choreografie noch eine weitere Goldmedaille nach.

Hochzufrieden fährt der UFC Ellingen mit 4 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze sowie dem begehrten Tagespokal nach Hause. Die junge Ellinger Sportakrobatikabteilung hat sich binnen weniger Jahre im Nachwuchsbereich unter den bayerischen Vereinen etabliert.
Das Trainerteam bedankt sich für die Unterstützung durch engagierte Eltern, und für den Trainingsfleiß der jungen Sportlerinnen. Alle sind sehr stolz auf die UFC-Mädels, das lässt für die Zukunft der Mädels weiterhin sehr viel Positives erwarten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen", stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen