68. Privatturnier beim UFC Ellingen – Turniersieg der U13/2

Hofstetten gewinnt bei der U11 – UFC-Team auf Platz 3
Beim letzten U11-Turnier in der aktuellen Hallensaison waren die „Hofstettener Wadenbeißer“ nicht zu schlagen. Die U11-Jungs aus Hofstetten bei Hilpoltstein sicherten sich mit 9:2 Toren und 10:1 Punkten den Turniersieg vor der zweitplatzierten Mannschaft aus Altdorf. Das UFC-Team startete mit einem überzeugenden 3:0 gegen Eysölden 1 und einem 1:0 gegen das zweite Eysöldener Team. Gegen Altdorf musste die U11 jedoch mit 1:3 Federn lassen, das Spiel gegen den späteren Turniersieger endete 0:1. Trotzdem war die Stimmung gut, und tags drauf in Pleinfeld wurden die Karten wieder neu gemischt.

Treuchtlinger „Minions“ gewinnen U7-Turnier – UFC-Jungs auf Rang 3
Auch die U7 spielte ihr letztes selbst organisiertes Hallenturnier am vergangenen Wochenende aus. Die beiden stärksten Teams waren diesmal die „Treuchtlinger Minons“ und die Jungs aus Penzendorf. Die UFC-U7 begann mit einem souveränen 4:0 gegen die „Kirschkernrumpler“ aus Großweingarten. Im zweiten Spiel gelang ein 2:0-Sieg gegen Thalmässing-Eysölden. Leider war damit die Siegesserie bei diesem Turnier gerissen. Die beiden nachfolgenden Spiele verloren die jungen Ellinger trotz spielerischer Überlegenheit jeweils mit 0:2. Turniersieger wurden die Treuchtlinger Minios, gefolgt von den Penzendorfern, UFC somit auf Platz 3.

UFC Ellingen U13/2 wird Turniersieger, U13/1 auf Platz 4
Nach dem krankheitsbedingten Ausfall eines Teams aus dem mittleren Altmühltal stellte der UFC Ellingen mit der U13/2 kurzfristig ein zweites Team aufs Hallenparkett. Während die U13/1 nach einem überragenden 6:0 gegen die Mannschaft aus Pfofeld/Langlau außer einem 0:0 gegen die eigenen Leute die Spiele gegen Roth und Alesheim/Bheim mit 1:2 und 0:3 verlor, spielte die U13/2 nach ihrem 0:0-Auftaktspiel munter auf und besiegte alle nachfolgenden Teams. Die von Matthias Schulz gecoachte Truppe wurde mit 10:1 Punkten und 5:0 Toren Turniersieger. T. Archinger (2), L. Mersmann (1) und F. Müller (2) schossen die Tore. Und der eingesprungene U11-Torwart machte seine Sache sehr gut.

 

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen", stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen