Erfolgreiche Budfi-Arbeit in Ellingen

Ellingen. Verein und Schule sind zufrieden. Und Julia Schmidtpeter ist es auch. Sie absolviert derzeit ihre 11-monatige Bufdi-Tätigkeit in Ellingen. Dank ihres engagierten Einsatzes ist sie aus dem schulischen Alltag wie auch aus verschiedenen Vereins-Sportgruppen nicht mehr wegzudenken. „Vormittags bin ich in der Schule und helfe im Unterricht. Am Nachmittag bin ich dann in den UFC-Sportgruppen. Das Ganze ist total abwechslungsreich“, berichtet Julia. Auch auf Klassenfahrten ist sie dabei. „Für uns als Schule bedeutet dies eine enorme zeitliche Entlastung“, weiß Udo Beckstein, schulischer Koordinator der Bufdi-Stelle. Auch UFC-Vorsitzender Matthias Schulz kann aus eigener positiver Erfahrung einiges berichten. Sei es beim U5-Fußball, beim Laufen, beim Parkour oder bei der Sportakrobatik: Julia ist mit vollem Einsatz dabei. Und das soll auch ab dem 01.09.2017 wieder so sein. Daher wird schon jetzt ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für Julia gesucht.

„Ordentliches Taschengeld“
Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BFZA) fördert die Bufdi-Stelle mit Zuschüssen. Daneben tragen Schulverband und Verein ebenfalls zur Finanzierung bei. Dies gelingt auch Dank des Engagements des Elternbeirats und mit Hilfe von Spenden. Für den Bufdi bedeutet dies 300 Euro monatliches Taschengeld und jede Menge praktische Erfahrung im erzieherischen und sportlichen Bereich. Ein „gewonnenes Jahr“, wenn man so will, um sich nach erfolgreichem Schulabschluss beruflich zu orientieren. „Ich kann mir gut vorstellen, später im pädagogischen Bereich zu arbeiten“, stellt Julia Schmidtpeter zufrieden fest. Ihr Vorgänger Lukas Hunecker ist im sportlichen Bereich gelandet, er arbeitet derzeit als Stuntman in Köln und dreht u.a. Szenen für „Alarm für Cobra 11“. Eine Bufdi-Tätigkeit ist in vielen Fällen der Start in eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. Arbeitgeber schätzen die „social skills“, die sich die jungen Bewerberinnen und Bewerber während ihres Bufdi-Jahres aneignen. Wer also sein Abitur oder seinen FOS-Abschluss erfolgreich hinter sich gebracht hat und gerne mit Menschen im schulischen und sportlichen Bereich arbeitet, sollte nicht lange zögern und sich bewerben.

Weitere Infos gibt es unter www.bundesfreiwilligendienst.de. Infos gibt es in der UFC-Geschäftsstelle unter Tel. 09141 901006 bzw. per E-Mail unter info@ufc-ellingen.de. Und in der nachfolgenden Stellenausschreibung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen", stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen