Skifahren in Grasgehren, die zweite

Ellingen / Obermaiselstein. Motiviert durch die Begeisterung vom ersten Ski-Tagesausflug bot Matthias Schulz am vergangenen Wochenende eine zweite Tagesfahrt ins schneereiche Oberallgäu an. Im Gegensatz zum ersten Ausflug war es diesmal deutlich wärmer, so stiegen die Tagestemperaturen auf durchschnittlich 10 Grad. Zahlreiche Liegestühle lockten zum entspannten Sonnenbad zwischendurch. Aber auch sportlich ging es gut zur Sache. So wurden alle Pisten bis zur letzte Minute munter bevölkert. Während die kleinen Kids Snowboard lernten, machten die Jugendlichen die roten Abfahrten im Parallelschwung unsicher. Und manch eine/r versuchte unter fachkundiger Anleitung noch etwas an der Fahrtechnik zu feilen. 2,10 bis 2,40 m Naturschnee waren auch eine klare Ansage, wenngleich die Auflage im Laufe des Nachmittags immer sulziger wurde. Das machte das einmalig schöne Wetter jedoch mehr als wett. Und so traten alle gut gelaunt gegen 16.30 Uhr die Heimreise an. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen", stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen