Bundesfreiwillige machen einen „super Job“

Ellingen. Das Schuljahr 2019/20 ist nun schon fast zur Hälfte geschafft. Aus dem Ellinger Mittelschul-Alltag sind die fleißigen Bufdi-Mädels, Anika Ranzenberger und Caroline Huger, nicht mehr wegzudenken. Auch vom Vereinsbetrieb des UFC Ellingen gibt es nur Positives zu berichten.

Individuelle Förderung im Unterricht der GM Ellingen
An den Vormittagen steht die Mithilfe im Unterricht der Grund- und Mittelschule Ellingen an. Caro wird hauptsächlich in der Grundschule, Anika überwiegend in der Mittelschule eingesetzt. Auf dem Plan steht auch die Einzelförderung schwacher Schüler, genauso wie die individuelle Förderung leistungsstarker Schüler. Daneben übernehmen die beiden organisatorische Aufgaben, z. B. die Sortierung neu angeschaffter Pausenspiele oder die Beschriftung neuer Sportgeräte. Auch unterrichtsvorbereitende Tätigkeiten werden mit abgedeckt, z. B. Kopieren, Scannen, Laminieren und kleinere Korrekturarbeiten. Caro ist zudem in der Bücherei tätig und für die Grundschulklassen dort die Ansprechperson, während Anika Frau Münch im Sekretariat unterstützt. Die beiden Mädels sind zudem Begleitpersonen auf Klassenfahrten und übernehmen Klassenbeaufsichtigungen während Stillarbeit, Vertretungsstunden oder auch in der Pause. Es wurde auch eine Nachmittagsbetreuung für die Mittelschulklassen eingerichtet, in der die Mädels die Schüler bei den Hausaufgaben unterstützen und mit ihnen für den nächsten Schultag bzw. die nächste Probe lernen. Auch beim Schreiben von Bewerbungen sind die beiden behilflich.

Sportgruppen-Betreuung beim UFC Ellingen

An den Nachmittagen sind die beiden in den einzelnen Sportgruppen beim UFC Ellingen tätig. Dienstag beispielsweise geht es in die Sportakrobatik. Die beiden übernehmen die Hilfestellung bei Übungen und gehen der Trainerin Andrea Landgraf so zur Hand. Mittwoch sind die beiden mit den Radsport-Gruppen U7 und U9 im Gelände oder beim Hallentraining unterwegs. Da schwingen sie sich selbst auf das Mountainbike und sind so „voll dabei“. Und am Freitag Nachmittag bauen die beiden eine neue Fußball-U7-Gruppe auf. Daneben helfen die beiden wo sie können im Vereinsalltag mit, z.B. beim Verwalten der Trikots, Herrichten von Verkaufsmaterial oder auch bei Fußballturnieren, wo sie im Ergebnisdienst oder beim Turnierverkauf assistieren.

Zwei Bufdi-Stellen ab Herbst 2020 zu besetzen
Ab September 2020 ist auch wieder zwei Bufdi-Stellen in Ellingen zu vergeben. Vormittags Mithilfe im Schul-Unterricht, Nachmittags Sportgruppen-Betreuung beim UFC Ellingen. Eine abwechslungsreiche Aufgabe für alle, die ein Jahr bis zum Studium sinnvoll überbrücken möchten und sich für den pädagogischen und sportlichen Bereich interessieren. 300 Euro Taschengeld gibt’s pro Monat obendrauf. Bei Interesse geben Schulleiterin Claudia Schatz, Tel. 09141 / 8772250, verwaltung@schule-ellingen.de, und Vereinsvorstand Matthias Schulz, Tel. 09141 / 901006, info@ufc-ellingen.de, gerne Auskunft. Bewerbungsschluss ist der 31.03.2020.

Unser Foto zeigt die beiden Bufdi-Mädels, zusammen mit Vereinsvorstand Matthias Schulz, Anika Ranzenberger, Caroline Huger und Frau Härtlein von der Grund- und Mittelschule Ellingen (v.l.)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen", stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen