Japanische Budo-Kunst an der Grund- und Mittelschule Ellingen

Ellingen. Der UFC Ellingen hat über seinen Dan-Träger Daniel Hanke einen Aikido-Schnupperkurs an der Grund- und Mittelschule Ellingen angeboten. Die erste Einheit kam so gut an, dass eine Fortsetzung geplant ist.
Aikido ist eine japanische Budo-Sportart. Sie bietet eine Herausforderung für Geist und Körper. Geschlecht, Alter und Größe spielen hier keine Rolle. Aikido wird als kooperatives Übungssystem praktiziert, ohne Sieger und Besiegte. Aikido ist eine elegante Kampfkunst, die fließende Bewegungen zur Selbstverteidigung nutzt. Charakteristisch für Aikido sind dynamische Würfe und effektive Hebel. Am Mittwoch hatten 12 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Ellingen die Chance, ein anderthalbstündiges „Schnuppertraining Aikido“ zu absolvieren. Dan-Träger Daniel Hanke leitete die Einheit und erreichte die Teilnehmer mit Charme und exzellenter Körperbeherrschung. Er vermittelte auf spielerischer Grundlage Techniken im Rückwärts abrollen, Abwehr von Schlägen zum Kopf und eine Basis-Wurftechnik. Zur Auflockerung wurde ein Abwurfspiel durchgeführt. Zum Schluss folgte dann noch eine Entspannungsübung. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und haben mit großer Begeisterung mitgemacht, so dass ein Folgetermin bereits in Planung ist.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen", stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen