UFC-Mädels beim Römercup erfolgreich

Die Sportakrobatik-Mädels des UFC Ellingen nahmen am vergangenen Samstag den 24.06.2017 erstmalig am Weißenburger Römer-Cup teil.

Unter zahlreichen Sportlern aus Bayern, Sachsen und Österreich turnten in der Klasse A1 das Damenpaar Lena Oberndorfer und Romy Großmann mit einer sehr sauberen Ausführung und ausdrucksstarker Choreografie. Mit der höchsten Schwierigkeitsstufe ihrer Altersklasse landeten sie auf dem 4. Rang. Nur knapp davor belegten Krostitz (Sachsen) und 2 Damenpaare aus Krems (Österreich) die Podestplätze. Auf den nachfolgenden Plätzen landeten wiederum Krems (Österreich) und die bayerischen Vereine Weißenburg, Eggolsheim und Kersbach.

Weiter an den Start gingen in der Klasse A2 das Damenpaar Anja Nehmeier und Carolin Andres. Mit einer ebenfalls sehr eleganten Ausführung und einer anspruchsvollen Übung, einem Salto-Element und dem höchsten Schwierigkeitsgrad kamen sie auf den 7. Platz. Knapp davor lagen Weißenburg, 2 Damenpaare aus Krostitz (Sachsen), Augsburg, Monheim und Krems (Österreich) in absteigender Reihenfolge. Dahinter folgten Monheim, Eggolsheim, Kersbach, 2 Damenpaare aus Krems (Österreich) und Weiden.

Für die Turnierwertung stellte der UFC Ellingen zwei von zehn Kampfrichtern (Cathleen Schneider und Sabrina Barotti). Das Trainerteam, bestehend aus Andrea Landgraf, Nadja Großmann und Lea Hemmeter, waren sehr stolz auf ihre Mädels und beschlossen, weiter hart zu trainieren um beim nächsten Mal weiter nach oben zu kommen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen", stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen